Die Swiss Bakery Trophy ist eine alle 2 Jahre durchgeführte Qualitätsprüfung von handwerklich hergestellten Bäckerei-Konditorei-Confiserie-Produkten. Sie wird vom Westschweizer Bäcker-Konditor-Confiseurmeisterverband (ARABPC) seit 17 Jahren organisiert und ist in die Schweizer Messe für regionale Spezialitäten in Bulle integriert. Die über 1400 Produkte, die an der siebten Swiss Bakery Trophy im Oktober 2018 geprüft wurden, verdeutlichen die grosse Vielfalt an nationalen Spezialitäten dieser Branche. In diesem Jahr holte Hans Leutwyler mit seinem Team 6 Medaillen und landete damit auf dem Siegerpodest des Kantons Aargau. In all den Jahren beteiligte sich der kreative und quirlige Hans Leutwyler an diesem Wettstreit und holte bis jetzt insgesamt in 28 Medaillen. «Diese grösste Veranstaltung unserer Branche ist für mich immer wieder eine Herausforderung, die ich gern annehme. Sie unterstützt mein persönliches Streben nach Spitzen-Qualität sowie höchstem und gesundem Genuss», erklärt der Zofinger Kirchplatz-Beck mit Filiale in Küttigen. Die Jury stellt sehr grosse Anforderungen an die eingereichten Produkte und setzt die Messlatte bewusst hoch.

Die prämierten Produkte

Gold erhielten Original Leutwyler’s Christstollen, Zofinger Dohlen und Kürbisbrot. Für Baileys Amaretti und die weitere Confiserie-Spezialität die kleine Sünde gab es Silber. Das Küttiger Rüeblibrot erhielt die Bronce-Medaille. Dass dieser Medaillen-Regen zum Kantons-Sieger reichte, beflügelt und motiviert auch weiterhin, für die Kundschaft das Beste zu geben. So wird z.B. der Christstollen mit echtem finnischem Birkenzucker (bereits 1890 entdeckt) hergestellt. In der Rinde der Birke ist Xylit enthalten, das aber nicht aus dem Holz selber gewonnen, sondern industriell hergestellt wird. Übrigens eine sehr aufwendige Herstellung, und so ist daher Xylit ein verhältnismässig teurer Zuckeraustauschstoff. Birkenzucker wird vom Magen und Darm verarbeitet, sodass eine Insulinausschüttung nicht stattfindet und ist macht ihn daher nicht nur für Menschen mit Diabetes verträglicher. Der Leutwyler-Christstollen ist eine Eigenentwicklung, die viel Erfahrung und Fachwissen von Hans Leutwyler und seinem Stellvertreter Martin Sparhuber voraussetzte. Der Einsatz von echtem finnischem Birkenzucker in der Backwarenbranche ist einmalig, bietet einen neuen Gesundheitsaspekt und widerspiegelt einen aktuellen Gesundheits-Trend. Dahinter steckt eine lange, sorgfältige Planung und Produktentwicklung.

Die prämierten Produkte sind in Zofingen und Küttigen jederzeit erhältlich, Rüebli- und Kürbisbrot jeweils von Montag bis Samstag.