Lebkuchenteig

haben Sie gewusst, dass ich den Lebkuchenteig schon im September herstelle? Wir verwenden für den Teig echten Bienenhonig und viele edle Rohstoffe. Als Triebmittel wird unter anderem Pottasche benutzt. Dieses Triebmittel braucht Säure um zu treiben. Der Teig muss also mehrere Wochen im Keller ruhen, damit sich Milch & Essigsäuren bilden. Diese sind für ein rundes Aroma wichtig. Der Teig geht dann etwas auf.

Diese Säuren bilden übrigens wie bei der langen Teigführung beim Brot eine natürliche Resistenz gegen Schimmel.

Pottasche hat die Eigenschaft Wasser anzuziehen. (Hygroskopisch) Dies unterstützt die Feuchthaltung im Gebäck. Mir ist dies spontan in den Sinn gekommen, weil im Gartencenter die Lebkuchen durch das Raumklima unterstützt schön feucht bleiben.